no.16

architektur biennale venedig –
stadt geht durch den magen 


 

 

 

 


Die Architektur Biennale in Venedig war der Hintergrund in bildlicher und kulinarischer Weise.
Drei Frankfurter Büros der Architektur und Stadtplanung waren eingeladen ihre Standpunkte in der Lagunenstadt präsentieren.

Mit Meixner / Schlüter / Wendt, index-architekten, Schneider und Schumacher und bb22 konnten wir an diesem Abend Meinungen, Sichtweisen und Biennale-Erkenntnisse austauschen. Dazu reichten wir Prosecco und Spaghetti alle Vongole.

am 26. September 2006 im Ideenlabor in der Moselstr. 6a